Hallen-Info

tl_files/Galerie 2009/Gastrohalle/Gastrohalle aussen/gastrohalle aussen 001.jpgBei der Gastrohalle handelt es sich um eine Nissenhalle. Die Rundhalle, eine Art Flugzeug-Hangar, wurde 1977 bebaut. Sie diente damals als Maschinengarage für Mähdrescher, Düngerstreuer und Trecker. In den 80er Jahren wurde die Halle zur Kartoffellager und -abpackhalle umfunktioniert. Die Zweckentfremdung "Partyhalle" muß die Halle seit Jahren über sich ergehen lassen. Viele Familiäre Geburtstage wurden in ihr gefeiert.
Und weil sich das mit den Feiern und Essen in der Halle bewährt hat, ist die nun seit einigen Jahren der einzig Zweck, für den sie genutzt wird.